China

Die chinesische Geschichte ist lang und eigen, wenn nicht sogar eigentümlich für andere.

Die chinesische Schrift


Kultur und Etikette

Die chinesische Kultur: Hier einige Verhaltensmaßregeln, wenn es darum geht, dass man eingeladen wird oder dass man ein Geschenk mitbringen möchte.

Verhalten, wenn Du eingeladen wirst

1. Wenn du eingeladen wirst, ist es in der chinesischen Kultur und nach chinesischem Empfinden ganz wichtig, dass du annimmst oder ablehnst, nichts dazwischen. Wenn du ablehnen musst, ist es wichtig, einen bestimmten Grund zu sagen, warum. Wenn du in der Aussage vage bist, kann der Gastgeber denken, du seiest nicht interessiert an der Beziehung.

2. Im Eingang vieler Häuser siehst du möglicherweise ein Regal mit Schuhen. Je nach Geldbeutel kann der Gastgeber an der Tür in Pantoffeln oder in Strümpfen oder barfuss erscheinen. Wenn dies der Fall ist, kannst du deine Schuhe lieber ausziehen. Er kann dir ein paar Hausschuhe oder Sandalen geben, oder du kannst einfach in Socken oder barfuss herumlaufen. In einigen Häusern ist ein separates und gemeinsam von allen genutztes Paar Kunststoff-Sandalen vorhanden für die Toilette.

Geschenke

Ein Geschenk ist gut. Dieses Geschenk kann vom Gastgeber geöffnet werden in deiner Gegenwart. Du kannst vorschlagen, das Geschenk in deinem Beisein zu öffnen - aber du solltest keinen Druck ausüben!

Nicht nur ist die Wahl des Geschenks in der chinesischen Kultur wichtig, sondern wie viel Sie ausgeben und die Verpackung sind gleichermaßen wichtig. In Kürze: Blaue, weiße und schwarze Verpackung ist ganz schlecht, denn sie erinnert an das Sterben. Geldbeträge wie 2, 6, 8 oder 10 sind glücklich, 8 sogar besonders gut! 4 ist ganz schlecht. Und Geld schenkst du geschickt mit beiden Händen in einem roten Umschlag, das ist sehr beliebt.

In chinesischen Gesellschaften sind Geschenke für Feiertage wie Geburtstage, Hochzeit, während der offiziellen Geschäftstreffen und bei speziellen Veranstaltungen beliebt.

Einladung

Gästen wird sofort Tee serviert, ob sie es wollen oder nicht. Es ist unhöflich, wenn du ein Getränk erbittest, oder wenn du etwas anderes haben möchtest.

Die Mutter oder Frau ist in der Regel die Person, die die Mahlzeit vorbereitet. Gerichte werden gern im "familiären Stil" serviert. Einige Restaurants und Häuser haben separate Stäbchen für die Gerichte, andere nicht.

Wenn der Gastgeber beim Essen sich selbst bedient, bediene dich auch danach selbst.  Iss, wenn der Gastgeber zu essen begonnen hat. Achte darauf, dass du ruhig reichlich isst, damit du zeigst, dass du es genießt. aber iss nicht das letzte auf, denn das würde bedeuten, es sei nicht genug da!

Bleib nach dem Essen noch dort, denn dann sieht der Gastgeber, dass du (oder deine Gruppe von deiner Firma) es genossen hat. Bleib 30 Minuten oder maximal eine Stunde noch, damit man sieht, du genießt auch die Gemeinschaft.


Mao


China und Musik

China heute


Tschernobyl