Im Fluss

Ich selbst musste richtig aufwachen, damit ich meine Berufung erkenne. Meine Berufung, mein Liebstes, was ich gerne mache, ist das Programmieren und das Reinschnupppern in die Grundlagen der Informatik. Als ich endlich wusste, was ich gut kann und als ich in meinem Fluss war, da war ich glücklich.

Jetzt zu Dir:

Du bist nur richtig Du, wenn Du im Fluss bist, also mit anderen Worten: wenn Du in Deiner Berufung lebst. Stell Dir Fragen wie: Was ist der eigentliche Sinn meines Lebens? Was kann ich gut?

Wir erleben, dass uns nichts mehr bremst, wenn wir in unserem "Fluss" sind! Das gute Video oben ab 11:40.

Ich ziehe jetzt die Wahrheit an,

damit ich weiter kämpfen kann.

Und Gerechtigkeit kommt nu dazu,

und fort ist die ganze Verdammnis im Nu.

An die Füße Bereitschaft zur Verkündigung des Evangeliums des Friedens.

Ich nehme den Schild des Glaubens, mit dem ich feurige Pfeile auslöschen kann.

Ich nehme den Helm des Heils und:

das Schwert des Geistes, Gottes Wort.


Die neuen Diener

Diesen hier vorgestellten "Malern" ist gemeinsam, dass sie freiwilliges Malen anbieten mit viel Freiraum.

Ganz ähnlich: Ulrike Hirsch


Ein Mann mit innerer Größe und mit inneren Qualitäten: Nick Vujicic.


Ein Zwischenspiel: